„Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will..“

Galileo Galilei

bAV-Collegen

Wir, die Consulting 1964, sind eine Kooperation von Spezialisten mit professionellem bAV-Fachwissen und hohem Ausbildungsstand, die auf Honorarbasis beraten.

Seit 2001 erfolgt die Beratung auf der transparenten Trennung von Beratungsleistung und Problemlösung. Das Konzept verbindet einerseits ein verbindliches Beratungshonorar und andererseits eine Konzeptlösung für den Mandanten.

Die Lösung von Problemen bei der betrieblichen Altersversorgung (bAV) komplett ohne Produkte ist in der bAV möglich.

Die betriebliche Altersversorgung berührt viele Rechtsbereiche, wie z.B. Arbeits- und Steuerrecht, Sozialversicherungsrecht, Insolvenzrecht, Versicherungsvertragsrecht sowie Kapitalanlagerecht oder auch Finanzmathematik oder Bilanzrecht. Diese Themenfelder beherrscht keine alleine. Daher wird jeden Fall ein Spezialistenteam individuell zusammen gestellt und das gesamte Fachwissen zu nutzen. Der Mandat hat aber immer einen Ansprechpartner, der federführend für das Projekt ist.

Ein provisionsgesteuerter Produktverkauf hat nichts mit einer fachkundigen, neutralen Unternehmerberatung zu tun. Fachwissen und Zeit wird honoriert, nicht ein Produkt.

Mitgliedschaften / registriertes Mitglied

DK bAV eG

Deutsches Kompetenznetzwerk eG, Würzburg

BDSF e.V.

Bundesverband Deutscher Sachverständiger und Fachgutachter e.V., Weil am Rhein

WJ Wetzlar

Wirtschaftsjunioren Wetzlar

Ein Wort in eigener Sache

Frank Kontz SchreibtischKleinsthonorare werden von mir nicht erhoben. Anstelle dieser Honorare bitte ich Sie einen Beitrag ab 5 € (ab 50 € mit Spendenquittung von der Lebenshilfe) an die Lebenshilfe Gießen zu spenden. Das ist gut angelegtes Geld für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.